Staatliche Fördermittel:
Zinsgünstige Förderprogramme
für Ihre Immobilienpläne.

Geldgeschenke vom Staat.

Neubau, Kauf, Modernisierung oder Sanierung – die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt Immobilienvorhaben mit attraktiven Förderprogrammen.

Die HVB Baufinanzierungs-Spezialisten kennen die KFW-Programme ganz genau und berücksichtigen diese bei der Finanzierungsberatung. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Formalitäten bei der Antragsstellung.

Die KfW-Programme im Überblick:

KfW Förderprogramm Gefördert werden
KfW-Wohneigentumsprogramm Bauen zur Eigennutzung: Kosten für Grundstück, Baukosten und Baunebenkosten
Kauf für Eigennutzung: Kaufpreis einschließlich Nebenkosten
Energieeffizient Bauen Neubau oder Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses
Erweiterung bestehender Wohngebäude durch neu entstehende Wohneinheiten
Erneuerbare Energien – Standard Errichtung, Erweiterung und Erwerb von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien, z. B. Photovoltaik-Anlagen
Erneuerbare Energien – Speicher Neuinstallation von stationären Batteriespeichersystemen in Kombination mit Photovoltaik-Anlagen. Zur Erzeugung von umweltfreundlichem Strom aus Sonnenenergie, der zum Teil selbst genutzt und zum Teil in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird
KfW Förderprogramm Gefördert werden
KfW-Wohneigentumsprogramm Kauf für Eigennutzung: Kaufpreis einschließlich Nebenkosten sowie Kosten für Instandsetzung, Umbau und Modernisierung
Energieeffizient Sanieren Energetische Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder Energetische Einzelmaßnahmen (z. B. Dämmung, Heizungserneuerung, Fenstertausch) für die Sanierung einer Eigentumswohnung, eines Wohngebäudes oder einer Mietwohnung
Altersgerecht umbauen Investitionsmaßnahmen, mit denen Sie Barrieren reduzieren, Ihren Wohnkomfort erhöhen oder in Einbruchschutzmaßnahmen investieren, z. B. Einbau von Einbruch- und Überfallmeldeanlagen (z. B. Kamerasysteme, Panikschalter, Personenerkennung an Haus- und Wohnungstüren, intelligente Türschlösser)
Erneuerbare Energien - Standard Errichtung, Erweiterung und Erwerb von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien, z. B. Photovoltaik-Anlagen
Erneuerbare Energien - Speicher Neuinstallation von stationären Batteriespeichersystemen in Kombination mit Photovoltaik-Anlagen. Zur Erzeugung von umweltfreundlichem Strom aus Sonnenenergie, der zum Teil selbst genutzt und zum Teil in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird

Wüstenrot Fördergeld-Service

Sichern Sie sich Fördergelder, die nicht zurückgezahlt werden müssen.

Möchten Sie als Hauseigentümer modernisieren, können Sie es sich einfach machen:
Nutzen Sie den Fördergeld-Service unseres Partners Wüstenrot* und sichern Sie sich Ihre Zuschüsse! Für energetische Modernisierungen Ihrer Immobilie gibt es von Bund, Land, Gemeinde oder direkt vom Energieversorger oft Zuschüsse in Höhe von mehreren tausend Euro.

Welche Modernisierungsmaßnahme wie gefördert wird, ist aber regional sehr unterschiedlich und schwer zu durchschauen. Hier sorgt unser Partner Wüstenrot für Klarheit und unterstützt Sie bei der Recherche aller verfügbaren Fördergelder sowie bei der Kombinierbarkeit der einzelnen Förderprogramme. Die Zuschüsse werden direkt ausgezahlt und müssen nicht mehr zurückgezahlt werden.

Ihre Vorteile beim Wüstenrot Fördergeld-Service:


  • Recherche aller verfügbaren Fördergelder

  • Ggf. Alternativvorschlag für Ihre Modernisierung – dadurch höhere Fördergelder

  • Unterschriftsreife Fördergeld-Anträge

Und das zum Preis von nur 149 Euro.

So einfach kommen Sie an Fördergelder

Wohn-Riester-Förderung


Mit der Wohn-Riester-Förderung lässt sich selbst genutztes Wohneigentum in die private Altersvorsorge integrieren. Sparleistungen für eine selbst genutzte Immobilie oder Tilgungsraten für ein Hypothekendarlehen inkl. Zulagen können bis zu einer Höhe von 2.100 Euro jährlich von der Steuer freigestellt werden.

Außerdem dürfen Hauskäufer damit für Ihre Spar- und Tilgungsbeiträge die Riester-Zulage kassieren. Voraussetzung ist der Abschluss eines Riester-zertifizierten Spar- bzw. Darlehensvertrages.

Die volle Grundzulage pro Jahr beträgt 154 Euro, pro Kind gibt es weitere 185 Euro, für jedes ab 2008 geborene Kind sogar 300 Euro. Voraussetzung ist die Zahlung des vollen Mindesteigenbetrags. Diese Zulagen, die extra zu beantragen sind, dürfen auch in Riester-zertifizierte Bausparverträge fließen oder für die Abzahlung von Immobiliendarlehen verwendet werden, sofern diese Riester-zertifiziert sind.

Wohn-Riester im Überblick:


  • Jederzeitige Kapitalentnahme für selbst genutztes Wohneigentum

  • Jederzeitige Einmalbesteuerung des Wohnförderkontos während der Auszahlungsphase

  • Kapitalentnahmemöglichkeit für altersgerechte/behindertengerechte Umbaumaßnahmen

  • Verlängerung der förderunschädlichen Fristen bei Immobilienwechsel

Herzlich willkommen!

Dürfen wir Sie unterstützen?
Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne über diesen Service Chat zur Verfügung.
Wenn Sie diesen Chat nutzen möchten, bestätigen Sie bitte die Nutzungsbedingungen und klicken „Zum Chat“:

Die Chat-Funktion ist ein Informationsangebot der UniCredit Bank AG. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesem Kommunikationsweg nur allgemeine Informationen und Hilfestellungen anbieten können. Verträge können auf diesem Weg nicht abgeschlossen und Aufträge (z. B. Überweisungen) nicht erteilt werden. Durch Aktivierung der nebenstehenden Checkbox erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.
Herzlich willkommen!

Bevor wir Sie zum nächsten freien Ansprechpartner verbinden können,bestätigen Sie bitte die Nutzungsbedingungen und klicken „Zum Chat“:

Die Chat-Funktion ist ein Informationsangebot der UniCredit Bank AG. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesem Kommunikationsweg nur allgemeine Informationen und Hilfestellungen anbieten können. Verträge können auf diesem Weg nicht abgeschlossen und Aufträge (z. B. Überweisungen) nicht erteilt werden. Durch Aktivierung der nebenstehenden Checkbox erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.